Aktuelles

11.11.2020

Besondere Hinweise zur Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir vorab um Verständnis bitten, wenn Sie uns telefonisch nur schwer erreichen können. Seien Sie versichert, dass wir uns mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln um Ihre Belange kümmern möchten, trotzdem sind unsere personellen Kapazitäten und auch Telefonleitungen begrenzt.

Daher wenden Sie sich gern bei wichtigen Fragen per Mail an uns.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Testungen auf das Corona-Virus nicht in jedem Fall möglich und sinnvoll sind, und es für uns Handlungsanweisungen gibt, die vorgeben, wer zu testen ist. 

Wir sind auch als Hausärzte aufgerufen, Patienten-Patienten-Kontakte massiv einzudämmen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Aus diesem Grund tragen Sie bitte in der Praxis stets einen Mund-Nasen-Schutz und halten Abstand zu anderen Wartenden.

Um eine Durchmischung von infektiösen und nicht-infektiösen Patienten zu verhindern, sind wir dazu übergegangen, Infekt-Patienten räumlich und zeitlich getrennt von anderen Patientenzu behandeln. Hierfür ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Bitte betreten Sie als Infektpatient nicht unangemeldet die Praxis.

 

 

10.11.2020

Grippeschutzimpfung 2020

Es ist eigentlich Zeit für die jährlich zu wiederholende Grippeschutzimpfung.

Empfohlen wird die Impfung u.a. für Personen über 60 Jahre, chronisch Erkrankte, Schwangere, medizinisches Personal.

Auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist die Impfung primär für o.g. Personenkreis vorgesehen, im Einzelfall entscheiden wir nach einem gemeinsamen Gespräch, ob Sie gegen Grippe geimpft werden können.

BITTE BEACHTEN:

ZUR ZEIT IST KEIN GRIPPE-IMPFSTOFF VERFÜGBAR!!

Wir hoffen auf eine erneute Lieferung in den nächsten Wochen. Bitte kontaktieren Sie uns möglichst per Mail, ob wieder Impfstoff vorrätig ist.